Saenger

Anlässlich der 500-Jahr-Feier des Ortes Schmidt wurde diese Gruppe von Felix Jung und Heinz Bongen als Untergruppe des Eifelvereins Schmidt gegründet.

Damals waren es eine Gitarre, 3 Mandolinen und eine Harmonika, sowie etwa 20 Männer, die beim Festvortrag im Saal Stollenwerk das eigens von den v.g. Gründern gedichtete und vertonte Lied "Schmidt, im Jahre 1487" zur 500-Jahr-Feier vortrugen. Seitdem hat sich die Gruppe derart erweitert, das zu den obigen Instrumenten noch eine Harmonika und zwei Gitarren hinzukamen und die Zahl der Männer sich beinah verdoppelt hat.

Auch der Chorleiter ist inzwischen ein anderer. Seit etwa 10 Jahren müht sich Engelbert Donnay mit den musikalischen Laien ab und bringt ihnen die richtigen Töne bei, die aus Volksliedern und Liedern, die beim normalen Publikum ankommen, bestehen.

 

Bei einem 2-wöchentlichen Probenturnus hat sie fast mehr Auftritte wie Proben. Sie wird zu Ehejubiläen in Kirchen und bei privaten Festen zur musikalischen Gestaltung eingeladen. Sehr oft tritt sie in Seniorenheimen und bei Altennachmittagen auf. Es werden immer singbegeisterte und gesellige Männer gesucht, die sich an unserem nicht allzu schweren Gesang beteiligen möchten.