Nach den vorhandenen (wenigen) Unterlagen wurde die Ortsgruppe (OG) Schmidt von 12 Bürgern aus Schmidt (u.a. Wilhelm Falter) gegründet.

Bei der Gründung des Schmidter Eifelvereins 1926 waren dabei soviel ich in Erinnerung habe: der alter Franz Krawutschke aus Düren, Bürgermeister Inderdohnen, Lehrer Josef Heinen, Konrad Roeb unser Vater, Falter Felix, Falter Wilh.Hüetz, Schlerkmann aus Klaus und Jauße Fränz Bäcker Franz Stollenwerk.

(Abschrift vom Original, manchmal schwierig zu lesen.)

Verfasser: wahrscheinlich Willi Roeb